#restart

Seit dem 02.06. geht es wieder los. Der Schießbetrieb läuft nach langer Zeit wieder an.
Eure Spatenleiter infomieren euch über alles Weitere.

Der Vorstand

Aktuell ruhen alle unsere Vereinsaktivitäten.

Leider befinden wir uns aufgrund aktueller Infektionslage wieder im Lockdown und sind gezwungen sämtliche Vereinaktivität einzustellen. Es findet kein Schießsport- und Spielmannszugbetrieb statt.

Wiederaufnahme Schießbetrieb – Schützenjugend

Seit dem 31.08.2020 hat die Schützenjugend, unter Einhaltung der Hygieneregeln, den Schießbetrieb wieder aufgenommen. Unsere kleinsten Vereinsmitglieder sind mit A B S T A N D die Besten, denn super motiviert und dennoch hoch diszipliniert, halten sich alle an die vorgegeben Regeln.
 

Aber nicht nur die routinierten Schützen sind nach der langen Pause auf den Schießstand gekommen, auch über neue Gesichter haben wir uns sehr gefreut – somit wächst die Jugend weiter und weiter!

Für einige Lichtpunktschützen stand nach der langen Auszeit direkt der Wechsel auf das Luftgewehr an - alle neuen LG-Schützen haben ihren Einstieg mit Bravour gemeistert! Aktuell freuen wir uns über acht LG-Schützen im Jugendbereich, die nun endlich auch das LG-Schießen bei der Jugend wiederaufleben lassen. Wir dürfen also gespannt sein, was wir neben dem gutlaufenden Lichtpunktbereich, nun künftig auch im LG-Bereich erreichen. Wir freuen uns auf jeden Fall auf die kommende Zeit!

Da für das Jahr 2020 alle Wettkämpfe im Jugendbereich abgesagt worden sind, haben wir uns dafür entschieden unsere Jugend auf die NSSV Leistungsnadeln schießen zu lassen. Somit werden wir einfach einen internen Wettkampf stattfinden lassen, um der Jugend trotz Corona noch einen Wettkampf bieten zu können.

Wir wünschen allen Mitgliedern alles Gute für das restliche Jahr 2020 und wir hoffen, dass wir uns alle im nächsten Jahr in gewohnter Form wiedersehen.

Bleibt bitte alle gesund!

1. Jugendleiter: Leif Lutschewitz

 

Übungsschießen unter Auflagen wieder möglich (bitte wendet euch an die Spatenleiter)

neues Hygienekonzept zur Wiederaufnahme des Schießbetriebs tritt in Kraft

Schützenfest 2020 fällt aus

Liebe Mitglieder des Schützenverein Scheuen,

mit Beschluss vom 6.5.2020 in unserer ersten “Online-Video-Vorstandssitzung“ ist unser Schützenfest in diesem Jahr offiziell abgesagt. Durch die Verordnung der Bundes- / Landesregierung sind sämtliche Großveranstaltungen (lt. näherer Erläuterung nun auch kleiner als 1.000 Teilnehmer) bis 31. Oktober  2020 untersagt. Somit ist dann auch der letzte Hoffnungsschimmer, ein wie auch immer unter strengen Auflagen und Hygieneregeln geplantes Schützenfest beziehungsweise eine Proklamation eines neuen Königs durchführen zu können, damit erloschen.

Nach Rücksprache mit allen amtierenden Königen haben wir dann beschlossen:

Alles bleibt wie es ist!

Das heißt unsere amtierenden Majestäten 2019 bleiben weiterhin mit einem verlängerten Königsjahr im Amt. Sie werden repräsentativ den Verein vertreten und auch zum Schützenfest 2021 zum Festessen die „Königstafel" beehren. Die „Entblätterung“ und Überreichung des Erinnerungsordens erfolgt dann natürlich in 2021.

Wir sind überzeugt mit der Absage im Sinne des Vereins und vor allem zum Wohle aller Mitglieder und Gäste gehandelt zu haben.

Auch der Schießbetrieb bleibt weiterhin komplett eingestellt. Hier arbeiten wir schon an Hygienekonzepten um, sobald die Regierung grünes Licht gibt, für den Schießbetrieb gerüstet zu sein.

Natürlich steht immer die Gesundheit im Vordergrund.

Wir wünschen euch alles Gute, bleibt gesund und munter und wir hoffen wir sehen uns bald wieder.

Liebe Grüße

Euer Vorstand

„Zurück-ins-Vereinsleben-Campagne“

Die Jugendleitung des Schützenverein Scheuen rief Ihre Kids zur „Zurück-ins-Vereinsleben-Campagne“ auf. Bunt gemalte Regenbogenbilder schmücken nun unser Schützenheim und steigern die Vorfreude auf ein zurück ins Vereinsleben.