Wiederaufnahme Schießbetrieb – Schützenjugend

Seit dem 31.08.2020 hat die Schützenjugend, unter Einhaltung der Hygieneregeln, den Schießbetrieb wieder aufgenommen. Unsere kleinsten Vereinsmitglieder sind mit A B S T A N D die Besten, denn super motiviert und dennoch hoch diszipliniert, halten sich alle an die vorgegeben Regeln.
 

Aber nicht nur die routinierten Schützen sind nach der langen Pause auf den Schießstand gekommen, auch über neue Gesichter haben wir uns sehr gefreut – somit wächst die Jugend weiter und weiter!

Für einige Lichtpunktschützen stand nach der langen Auszeit direkt der Wechsel auf das Luftgewehr an - alle neuen LG-Schützen haben ihren Einstieg mit Bravour gemeistert! Aktuell freuen wir uns über acht LG-Schützen im Jugendbereich, die nun endlich auch das LG-Schießen bei der Jugend wiederaufleben lassen. Wir dürfen also gespannt sein, was wir neben dem gutlaufenden Lichtpunktbereich, nun künftig auch im LG-Bereich erreichen. Wir freuen uns auf jeden Fall auf die kommende Zeit!

Da für das Jahr 2020 alle Wettkämpfe im Jugendbereich abgesagt worden sind, haben wir uns dafür entschieden unsere Jugend auf die NSSV Leistungsnadeln schießen zu lassen. Somit werden wir einfach einen internen Wettkampf stattfinden lassen, um der Jugend trotz Corona noch einen Wettkampf bieten zu können.

Wir wünschen allen Mitgliedern alles Gute für das restliche Jahr 2020 und wir hoffen, dass wir uns alle im nächsten Jahr in gewohnter Form wiedersehen.

Bleibt bitte alle gesund!

1. Jugendleiter: Leif Lutschewitz

 

Kreismeisterschaft im Lichtschießen 2020

 

Am Sonntag den 23.02.2020 ging es für unsere Lichtpunktschützen zum ersten Wettkampf im neuen Jahr. Dieser führte unsere jüngsten Vereinsmitglieder zur Kreismeisterschaft inklusive Kreiskinderkönigsschießen nach Hambühren. Unsere Nachwuchsschützen haben direkt im ersten Wettkampf bewiesen, dass Sie das Schießen über den Jahreswechsel nicht verlernt haben. Der Schützenverein Scheuen stellt in diesem Jahr mit Leni Bartsch die Kreismeisterin im Jahrgang 2012w und mit Luca von Bursy den Kreismeister im Jahrgang 2012m. Auch zwei Vize-Kreismeister kommen in diesem Jahr aus Scheuen. Sophie Konsek konnte sich im Jahrgang 2011w und Merle Bauer im Jahrgang 2008w die Silbermedaille sichern. Wir freuen uns über diesen tollen Einstieg ins Schützenjahr 2020 und gratulieren nochmals allen Teilnehmern zu den guten Ergebnissen.

Ergebnisse Kreismeisterschaft 2020:

Leni Bartsch                        176,0 Ring            1. Platz Kreismeisterin 2020

Luca von Bursy                   162,4 Ring            1. Platz Kreismeister 2020

Sophie Konsek                    169,9 Ring            2. Platz Vize-Kreismeisterin 2020

Merle Bauer                          180,5 Ring           2. Platz Vize-Kreismeisterin 2020

Maximilian Wussow           133,0 Ring            4. Platz

Hanna Kristina Llyod         127,0 Ring             6. Platz

Maimuna Julie Sabally       147,1 Ring            7. Platz

Cedric Denig                        172,7 Ring             7. Platz

Yasmin Konsek                   168,6 Ring             8. Platz

Mika Denig                           108,7 Ring            10. Platz

Lea Sophie Schrader         149,9 Ring              11. Platz

Noemi Kißel                          156,3 Ring            12. Platz

Leonie Wussow                   135,3 Ring            15. Platz

Fynn Lloyd                           128,8 Ring             17. Platz

 
1. Jugendleiter: Leif Lutschewitz

 

 

 

 

Kinderfasching „Scheuen Ahoi“ war wieder ein großer Erfolg

Am Sonntag, den 09. Februar 2020, fand zum 42. Mal der traditionelle Kinderfasching „Scheuen Ahoi“, im Schützenheim Scheuen, statt. Dazu lud der Spielmannszug und die Jugendgruppe des Schützenvereins Scheuen e.V. von 1953 alle Kinder recht herzlich ein. Viele Kinder, in Begleitung ihrer Eltern und Angehörigen, sind der Einladung gern gefolgt. Die Stimmung in dem buntgeschmückten Schützenheim war für die aufgewühlten Kinder ein großer Spaß. Prinzessin Leni Bartsch, Prinz Luca von Bursy und Adjutant Cedric Denig wurden mit dem dreifachen Schlachtruf „Scheuen Ahoi“ herzlich begrüßt. Sie erhielten den obligatorischen Karnevalsorden und den Ehrentanz. Danach wurden die Kinder mit Süßigkeiten, für ihr Erscheinen, belohnt. Es wurde viel getanzt und einige Spiele durchgeführt. Auch die Kaffeetafel war wieder sehr gut. Ein großer Dank geht an die Freiwillige Feuerwehr Scheuen. Sie unterstützten die Veranstaltung, indem sie die Parkplätze an dem Schützenheim regelten und für die Sicherheit der Allgemeinheit da war. Von dem Sturm „Sabine“ blieb man verschont, und daher konnten die Kinder mit ihren Familien wieder beruhigt nach Hause fahren. Frank Kramer führte mit viel Routine durch das Programm.

Pressewart, Volkhardt Böhme

---

 

Weihnachtsfeier der Jugend 2019

Ein weiteres Schützenjahr neigt sich dem Ende entgegen. Die Jugend traf sich daher auf dem Schießstand, um bei weihnachtlicher Musik und kleinen Leckereien das traditionelle Weihnachtspokalschießen durchzuführen. 25 Jugendliche haben beim diesjährigen Weihnachtsbiathlon um den schwer umkämpften Weihnachtspokal der Jugend gerungen. Alle mussten sich in drei Disziplinen behaupten. Begonnen haben wir mit dem Schießen. Die Kleinsten aus der Runde haben stehend aufgelegt und die größeren Teilnehmer stehend freihändig auf unsere Biathlon-Lichtpunkt-Anlage geschossen. Wie es sich bei dieser Sportart aber gehört, musste der Puls und der Zeitdruck beim Schießen ein wenig herausgefordert werden. Aus diesem Grund mussten die Schützen bis 12 Jahre nach jedem Schuss 5 Kniebeugen und die Schützen über 12 Jahre nach jedem Schuss 3 Liegestützen absolvieren. Für dies alles hatten sie lediglich drei Minuten Zeit und am Ende zählten die gefallenen Scheiben. Die zweite Station war das Dosenwerfen. Um auch hier ein wenig den Schwierigkeitsgrad zu erhören, haben alle Jugendlichen die Augen verbunden bekommen. Mit einem Schal um die Augen ist das vermeintlich „einfache“ Dosenwerfen auf einmal gar nicht mehr so einfach – bei dieser Station zählten die gefallenen Dosen. Zum Biathlon gehört bekannter Weise Schnee, diesen haben wir an der dritten Station in Form von Watte dargestellt. Der Watte-Schnee-Ball musste  in einem Duell so schnell es geht durch einen Parcours gepustet werden – der Sieger erhielt 4 und der zweitplatzierte 2 Punkte. Es hat allen großen Spaß gemacht und der „Biathlon-Wettkampf“ hat unseren Schießstand in ein lautes Winterspiel-Stadion verwandelt. Am Ende konnte sich Merle Bauer mit 44 Punkten den Weihnachtspokal 2019 sichern. Auch die Übungsbesten des vergangenen Jahres haben ihre verdienten Nadeln erhalten. Hintergrund: Nach jedem Übungsschießen wird der Tagesbeste ermittelt und das Ergebnis an unsere Jugend-Pinnwand geheftet.  Mit 11 Aushängen durfte in diesem Jahr Merle Bauer die Übungsbesten-Nadel in Empfang nehmen. Bei den Jugendlichen konnte sich Jean-Pascale Kißel mit 8 Aushängen an unserer Pinnwand die Nadel sichern. Ebenfalls haben wir die vom KSV nachgereichten Nadeln des Kreisvergleichsschießens 2019 an Fynn (Platz 1), Leni (Platz 1), Luca (Platz 2), Lea (Platz 2) und Hanna (Platz 3) überreicht. Auch unsere Landesmeisterin 2019 Sophie Konsek, sowie unsere Vize-Landesmeisterin Leni Bartsch haben ihre Medaillen von der Landesmeisterschaft in Hannover erhalten. Die Jugendleitung hat aus den Medaillen Orden inklusive schöner Gravur für die Westen der beiden anfertigen lassen.  Unser König Fabian Wussow hat uns mit seiner Königin Annika ebenfalls auf dem Schießstand besucht. Nach dem anstrengenden Wettkampf haben die beiden eine süße Stärkung für unsere Kinder dabei gehabt, wofür wir uns nochmals herzlich bedanken wollen.

Die Jugend verabschiedet sich nun in ihre verdienten Winterferien. Wir wünschen allen Mitgliedern und ihren Familien eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

1. Jugendleiter: Leif Lutschewitz

 

---

Bericht der Jugendleitung aus dem zweiten Halbjahr 2019

Der letzte Bericht wurde mit der Vorfreude auf unser Schützenfest geschlossen und daher soll dieser Bericht mit dem Resümee des Festes beginnen. Wir haben geschwitzt! Wir glauben dies trifft wohl auf jedes Mitglied aus unserem Verein zu. Bewaffnet mit Sprühdosen, Sonnenbrillen, viel Wasser und Apfelschorle, war es durch die Marscherleichterung und der ein oder anderen Abkürzung dennoch ein gelungenes Wochenende. Die Jugendleitung möchte sich auch auf diesem Wege nochmal von Herzen für die Disziplin unserer Jugend bedanken. Unser Dank gilt ebenfalls den Eltern, die uns unterwegs begleitet und uns tatkräftig bei der Abkühlung unterstützt haben.
Nach unserer Sommerpause wurde das Kinderfest Scheuen auf unserem „alten Schulhof“ gefeiert. Wie auch in den vergangenen Jahren, stand in diesem Jahr nicht das Schießen, sondern viel mehr das Zielen im Vordergrund. Gemeinsam mit einigen Jugendlichen aus unserem Verein hat Lea ein Dosenwerfen für die Kinder veranstaltet, was sehr gut angenommen worden ist – vielen Dank an alle Beteiligten.
Kommen wir zu unserem ersten Wettkampf im zweiten Halbjahr 2019. Zum ersten Mal hat der KSV Celle ein Jugendkreisvergleichsschießen für alle Lichtpunktschützen ausgerichtet. 15 Lichtpunktschützen aus Scheuen sind an den Start gegangen, um unter 125 jungen Schützen aus 19 verschiedenen Vereinen, die Kreisbesten auszuschießen. Eins können wir sehr stolz behaupten, Scheuen braucht sich im Lichtpunktbereich des Landkreises auf keinen Fall zu verstecken!!! Denn wir stellen mit Leni Bartsch (w 2012) und Fynn Lloyd (m 2010) direkt zwei Kreisbeste. Das war es aber noch nicht mit den Podestplätzen, denn mit Lea Schrader (w 2009) und Luca von Bursy (m 2012) stellen wir auch noch zwei Vize-Kreisbeste. Auch eine bronzene Nadel hat der Schützenverein Scheuen durch Hanna Lloyd (w 2012) errungen. Auch die Ergebnisse der anderen Scheuener Jungschützen konnten sich durchaus sehen lassen. In den verschiedenen Klassen waren Belegungen von den Plätzen 4 bis 14 dabei (alle genauen Ergebnisse findet ihr im Bereich Jugend auf unserer Homepage).
Die Hasselkling-Siegerehrung der Lichtpunktschützen wurde im Schützenheim Garßen durchgeführt. Besonders freuten wir uns hier über den hervorragenden zweiten Platz bei dem Königsschießen der Mini-Zwerge, den Maximilian Wussow nach Scheuen geholt hat. Mit Leni Bartsch belegten wir den 2. Platz in der Klasse m/w 2012. Wir sind auch mit den Ergebnissen unserer restlichen Lichtpunktschützen sehr zufrieden. Es sind in den verschiedenen Klassen, Platzierungen von Platz 5 bis 27 dabei. Auf die tollen Ergebnisse haben wir bei der anschließenden Kinderdisco mit Kindercocktails angestoßen (alle genauen Ergebnisse findet ihr im Bereich Jugend auf unserer Homepage).
Anfang November sind wir mit 12 Lichtpunktschützen zur Landesverbandsmeisterschaft nach Hannover gefahren. Und wir können sehr stolz berichten, dass sich Scheuen nicht nur im Landkreis Celle nicht verstecken muss, sondern dass wir auch im Land Niedersachsen vorne mit mischen können. Zum ersten Mal stellt Scheuen eine LANDESMEISTERIN im Lichtschießen. Sophie Konsek konnte sich mit 189,3 Ring souverän gegen die ebenfalls sehr starke Konkurrenz durchsetzen. Bei der Siegerehrung am Abend durfte Sie als Landesmeisterin in der Klasse w 2011, ihre verdiente Medaille in Empfang nehmen. Aber dies sollte nicht der einzige Titel bleiben. Leni Bartsch sicherte sich nach einem aufregenden Wettkampf mit 168,7 Ring, in der Klasse w 2012, den Titel der VIZE-LANDESMEISTERIN. Auch Leni durfte bei der Siegerehrung am Abend ihre Medaille in Empfang nehmen. Für die Jugendleitung war dies ein sehr aufregender Wettkampftag den wir so schnell nicht vergessen werden. Wir möchten unseren beiden Titelträgerinnen nochmals recht herzlich zu diesen HERVORRAGENDEN Leistungen gratulieren. Auch die restlichen Lichtpunktschützen haben tolle Ergebnisse erzielen können. Sie haben in den verschiedenen Klassen Platzierungen von 4 bis 79 erringen können (alle genauen Ergebnisse findet ihr im Bereich Jugend auf unserer Homepage).

Wie ihr sicher bemerkt hat, fokussiert sich auch dieser Bericht wieder sehr auf unsere Lichtpunktschützen. Der Grund dafür ist, dass diese Klasse bei uns derzeit die belebteste Klasse ist. Jedoch haben wir eine frohe Botschaft - ab dem nächsten Jahr werden wir auch wieder über fleißige Luftgewehrschützen berichten können. Denn Jean-Pascale Kißel, Jonas Domke und Leon Bartsch trainieren seit dem zweiten Halbjahr jeden Montag konstant das Schießen mit dem Luftgewehr. Somit sind wir auf dem besten Weg zu einer neuen Luftgewehrmannschaft – was uns wirklich sehr freut. Ebenfalls werden einige Lichtpunktschützen im Laufe des kommenden Jahres in die Luftgewehrklasse wechseln und auch hier geben wir alles dafür, dass auch diese Jungschützen viel Freude an dem Schießen mit dem Luftgewehr haben werden.

Die soll unser Bericht über das zweite Halbjahr gewesen sein. Die Jugend wird das Jahr nun noch mit seiner Weihnachtsfeier abschließen. Wir freuen uns jetzt schon auf ein erfolgreiches Schützenjahr 2020. Euch allen wünschen wir schon mal eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

1. Jugendleiter Leif Lutschewitz

Erster Landesmeistertitel im Lichtschießen für Scheuen

Zum ersten Mal stellt Scheuen eine LANDESMEISTERIN im Lichtschießen. Sophie Konsek konnte sich bei der Landesverbandsmeisterschaft  am 02.11.2019 in Hannover mit 189,3 Ring souverän, gegen die ebenfalls sehr starke Konkurrenz, durchsetzen. Bei der Siegerehrung am Abend durfte Sie als Landesmeisterin in der Klasse 2011w, ihre verdiente Medaille in Empfang nehmen.
Dies sollte an dem Tag aber nicht der einzige Titel bleiben. Leni Bartsch sicherte sich nach einem spannenden Wettkampf mit 168,7 Ring, in der Klasse 2012w, den Titel der VIZE-LANDESMEISTERIN. Auch Leni durfte bei der Siegerehrung am Abend ihre Medaille in Empfang nehmen. Wir sind sehr stolz auf die Leistung von Sophie und Leni und freuen uns gemeinsam mit den beiden über die Titel. Diesen Wettkampftag wird auch die Jugendleitung so schnell nicht vergessen J.

1. Jugendleiter: Leif Lutschewitz

Landesverbandsmeisterschaften Lichtschießen 2019 in Hannover

Der Schützenverein Scheuen ist in diesem Jahr mit 12 Kindern bei der Landesverbandsmeisterschaft in Hannover an den Start gegangen. Für unsere jungen Schützen ist dies immer ein großes „Highlight“ in Hannover zu Schießen.
Am Samstag den 02.11.2019 gingen die ersten sieben Kids und am Sonntag den 03.11.2019 die restlichen 5 Kids an den Start. Der Stand in Hannover, die Atmosphäre durch die vielen Leute und die Anzahl der Teilnehmer lassen die Aufregung ins unermessliche steigern. Trotz dieser Aufregung haben unsere jüngsten Schützen gezeigt, dass sie sich auch außerhalb der Grenze von Celle, im Lichtpunktbereich, nicht verstecken müssen. Der Schützenverein Scheuen stellt mit Sophie Konsek, zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte, eine Landesmeisterin und mit Leni Bartsch, zum ersten Mal eine, Vize-Landesmeisterin im Lichtschießen – hierauf sind wir SEHR STOLZ
J
 
Folgende Ergebnisse konnten die Scheuener Starter erziehlen:
                 
Sophie Konsek                     189,3 Ring               1. Platz Landesmeisterin in der Klasse 2011w
Leni Bartsch                          168,7 Ring               2. Platz Vize-Landesmeisterin in der Klasse 2013w    
Maimuna Sabally                  176,8 Ring               4. Platz (Klasse 2011w)
Hanna Lloyd                          110,7 Ring               8. Platz (Klasse 2012w)
Maximilian Wussow              137,5 Ring               8. Platz (Klasse 2012m)
Yasmin Konsek                     190,2 Ring             16. Platz (Klasse 2008w)
Kevin Kukuk                          132,4 Ring             44. Platz (Klasse 2010m)
Merle Bauer                           176,3 Ring             11. Platz (Klasse 2008w)
Fynn Lloyd                             122,3 Ring             48. Platz (Klasse 2010m)
Leonie Wussow                    167,2 Ring             57. Platz (Klasse 2008w)
Noemie Kißel                        157,4 Ring             69. Platz (Klasse 2008w)
Sophia Kukuk                        144,4 Ring             79. Platz (Klasse 2008w)         

Wir sind sehr zufrieden mit den tollen Ergebnissen unsere Lichtpunktschützen. Die Wartezeit auf die Ergebnislisten haben wir uns mit einer Runde Blaßrohrschießen verkürzt - was allen wirklich viel Spaß gemacht hat und was wir sicher nicht zum letzten Mal gemacht haben ;-)
Die Jugendleitung möchte sich nochmal für die Disziplin aller Teilnehmer bedanken.

1. Jugendleiter: Leif Lutschewitz

Hasselkling Lichtpunkt 2019

Auch in diesem Jahr hat die Lichtpunktgruppe des Schützenverein Scheuen an dem jährlichen Hasselkling-Wettkampf teilgenommen. Der erste Durchgang wurde in Hustedt und der zweite Durchgang in Garßen geschossen. Wir möchten uns bei den Ausrichtern für den reibungslosen Ablauf bedanken. Unsere Lichtpunktschützen konnten folgende Platzierungen erringen:
               

Leni Bartsch                        1. Durchgang 186 Ring/ 2. Durchgang 157 Ring = 343 Ring     2. Platz (Klasse 1)
Luca von Bursy                   1. Durchgang 166 Ring/ 2. Durchgang 139 Ring = 305 Ring     5. Platz (Klasse 1)
Maximilian Wussow            1. Durchgang 155 Ring/ 2. Durchgang 122 Ring = 277 Ring     7. Platz (Klasse 1)
Mika Denig                          1. Durchgang 138 Ring/ 2. Durchgang  94 Ring = 232 Ring    11. Platz (Klasse 1)             
Hanna Lloyd                        1. Durchgang 119 Ring/ 2. Durchgang  82 Ring = 201 Ring    12. Platz (Klasse 1)

Maimuna Sabally                       1. Durchgang 185 Ring/ 2. Durchgang 146 Ring = 331 Ring     7. Platz (Klasse 2)
Fynn Lloyd                            1. Durchgang 180 Ring/ 2. Durchgang 132 Ring = 312 Ring   10. Platz (Klasse 2)             
Sophie Konsek                    1. Durchgang 174 Ring/ 2. Durchgang 135 Ring = 309 Ring   12. Platz (Klasse 2)
Kevin Kukuk                         1. Durchgang 170 Ring/ 2. Durchgang 113 Ring = 113 Ring   17. Platz (Klasse 2)                                             
Cedric Denig                        1. Durchgang 175 Ring/ 2. Durchgang 171 Ring = 346 Ring   14. Platz (Klasse 3)
Lea Schrader                       1. Durchgang 180 Ring/ 2. Durchgang 164 Ring = 344 Ring   16. Platz (Klasse 3)
Merle Bauer                         1. Durchgang 186 Ring/ 2. Durchgang 158 Ring = 344 Ring   17. Platz (Klasse 3)
Yasmin Konsek                   1. Durchgang 190 Ring/ 2. Durchgang 149 Ring = 339 Ring   20. Platz (Klasse 3)
Noemi Kißel                         1. Durchgang 183 Ring/ 2. Durchgang 154 Ring = 337 Ring   22. Platz (Klasse 3)             
Sophia Kukuk                      1. Durchgang 184 Ring/ 2. Durchgang 150 Ring = 334 Ring   24. Platz (Klasse 3)
Leonie Wussow                   1. Durchgang 185 Ring/ 2. Durchgang 146 Ring = 331 Ring   27. Platz (Klasse 3)

Ebenfalls konnte Maximilian Wussow den 2. Platz beim Königsschießen der Mini-Zwerge erringen.

Die Siegerehrung fand im Schützenheim Garßen statt, bei der wir aufgrund einer Grippewelle leider nur mit 8 Lichtpunktschützen teilnehmen konnten. Wir wurden mit einem leckeren Buffet und leckeren Kinder-Cocktails versorgt. Die tollen Ergebnisse unserer Kids haben wir bei der Kinderdisco nach der Siegerehrung ordentlich gefeiert – DANKE Garßen, dies war eine sehr gelungene Veranstaltung!    

1. Jugendleiter: Leif Lutschewitz

Kreisvergleichsschießen Hambühren 2019

Am 22.09.2019 sind wir mit 15 Kindern nach Hambühren zum Kreisvergleichsschießen aufgebrochen. Früh um 09:00 Uhr machten wir uns auf den Weg zu einen spannenden Wettkampf bei dem sieben Anlagen und viele Lichtpunktschützen aus 19 verschiedenen Vereinen auf unsere kleinen Schützen warteten. Nach zwei Stunden und vier Durchgängen war es vollbracht und die Kids durften auf dem geliebten „Großen Berg“ neben dem Schützenheim spielen gehen. Folgende Platzierungen konnten wir in den jeweiligen Klassen erreichen:

Fynn Lloyd  182,7 Ring 1. Platz (Jahrgang 2010 männlich)
Leni Bartsch  168,5 Ring 1. Platz (Jahrgang 2012 weiblich)
Luca von Bursy 147,4 Ring 2. Platz (Jahrgang 2012 männlich)
Lea Schrader 171,3 Ring 2. Platz (Jahrgang 2009 weiblich)
Hanna Lloyd      93,2 Ring 3. Platz (Jahrgang 2012 weiblich)
Sophie Konsek 149,4 Ring 4. Platz (Jahrgang 2011 weiblich)
Cedric Denig 174,9 Ring 5. Platz (Jahrgang 2009 männlich)
Maimuna Sabally 144,4 Ring 5. Platz (Jahrgang 2011 weiblich)
Merle Bauer 178,8 Ring  6. Platz (Jahrgang 2008 weiblich)
Maximilian Wussow 113,7 Ring 7. Platz (Jahrgang 2012 männlich)
Sophia Kukuk 169,5 Ring 8. Platz (Jahrgang 2008 weiblich)
Mika Denig   82,4 Ring           10. Platz (Jahrgang 2012 männlich)
Yasmin Konsek 164,0 Ring           10. Platz (Jahrgang 2008 weiblich)
Leonie Wussow 157,4 Ring                 11. Platz (Jahrgang 2008 weiblich)           
Noemi Kißel 152,9 Ring           14. Platz (Jahrgang 2008 weiblich)



Wir sind sehr stolz auf die tollen Ergebnisse unsere Lichtpunktschützen und möchten auch hier noch einmal allen Kindern zu ihren Platzierungen gratulieren und freuen uns auf die nächsten Wettkämpfe.

Leif Lutschewitz, 1. Jugendleiter

v.l. 1. Platz Fynn Lloyd, 2. Platz Luca von Bursy, Hanna Lloyd 3. Platz, Leni Bartsch 1. Platz, Lea Schrader 2. Platz und Sophie Konsek 4. Platz.
Alle Lichtpunktschützen und Jugendleitung vor dem Schützenhaus in Hambühren

Bericht der Jugendleitung erstes Halbjahr 2019

 

Gerne möchte die Jugendleitung alle Schützenschwestern und Schützenbrüder über die Aktivitäten der Jugendgruppe aus dem ersten Halbjahr 2019 informieren. Nach wie vor findet aufgrund der sehr guten Beteiligung im Bereich Lichtpunkt, wöchentlich montags und mittwochs jeweils ab 17:00 Uhr das Übungsschießen auf dem Schießstand statt. Im Jugendbereich sehen wir jedoch noch Luft nach oben, hier findet das Schießen lediglich montags ab 17:00 Uhr statt. Wir hoffen jedoch, dass die neuen Gewehre auch einen neuen Anreiz geben und das wir gerade die Kinder, welche dieses Jahr bzw. nächstes Jahr von Lichtpunkt- zum Luftgewehr wechseln, halten können – wir geben uns dafür größte Mühe J

In diesem Jahr gingen wir mit acht Lichtpunktschützen bei den Kreismeisterschaften in Hambühren an den Start.
Wir konnten durchweg gute Ergebnisse erzielen und mit Hanna Lloyd und Sophie Konsek sogar zwei dritte Plätze erringen. Im Luftpistolenbereich stellen wir mit Alexander Lampe einen Kreis- und mit Niklas Bartsch einen Vizekreismeister. Hier gilt unser Dank Wolfgang Lampe und seiner Pistolengruppe für das Training und die Betreuung.
Sehr stolz ist die gesamt Jugend inklusive der Jugendleitung auf unsere liebe Jil-Vivian Knauer. Jil wurde am 09.03.2019 auf der Kreisdelegiertentagung einstimmig zur Kreisjugendsprecherin gewählt und somit unterstützt erstmalig eine jugendliche aus unserem Verein den Kreisvorstand. Sportlich ging es beim Biathlon „Just For Fun“ her. Wir waren mit 14 Teilnehmern aus der Jugend stark vertreten. Wir alle hatten viel Spaß an dem Wettkampf, wo auch tatsächlich nicht die Platzierungen sondern gerade der Spaß im Vordergrund steht. Bei dem darauffolgenden Jugendschießen wollten die einen oder anderen Kinder auch direkt wieder los laufen. Ein großer Dank an Gerd Müller für die Organisation, wir sind im nächsten Jahr sehr gerne wieder dabei. Bei dem diesjährigen Osterpreisschießen haben 20 Teilnehmer um die begehrten Pokale gekämpft. In diesem Jahr stand das genaue Zielen im Vordergrund und daher hatte man die besten Chancen auf die Pokale, wenn man 
bei acht abzugebenden Schüssen jeweils zwei Siebenen, zwei Achten, zwei Neunen und zwei Zehnen geschossen hat. Wir waren erstaunt und sehr zufrieden über die Treffsicherheit aller Teilnehmer. Bei den Kindern konnte sich Leni Bartsch, bei den Jugendlichen Leon Bartsch und bei den Junioren Jil-Vivian Knauer durchsetzen. Im Anschluss hat unser Jugendkönig Alexander Lampe in Kooperation mit dem Osterhasen, eine Kleinigkeit für die Jugend aber auch für die Jugendleitung vor dem Schießstand versteckt – nochmals vielen Dank dafür. Nachdem die Ostergrüße für den Stand fertiggestellt wurden, haben sich alle die Osterferien mehr als verdient. Direkt nach den Osterferien stand die jährliche Altpapiersammlung an, welche sich mit zwei vollen Containern wieder gelohnt hat. Die Altpapiersammlung haben wir mit einem gemütlichen Grillen und einem kleinen Fußballspiel auf dem Schützenplatz ausklingen lassen. Wir möchten uns bei allen Helfern und allen Papiersammlern nochmals rechtherzlich bedanken.

Dies soll der kleine Einblick in unser erstes Halbjahr 2019 gewesen sein. Die Jugend bereitet sich nun mit großer Vorfreude auf das bevorstehende Schützenfest vor. Mit vollem Elan gehen wir dann das zweite Halbjahr 2019 an, in dem wir noch vieles vorhaben – wir werden von uns hören lassen!

1. Jugendleiter Leif Lutschewitz

Altpapiersammlung der Jugend 2019

 

Direkt nach den Osterferien haben wir am 27.04.2019 die jährliche Altpapiersammlung der Jugend durchgeführt. Es ging ab 09:00 Uhr wieder mit zwei Treckern und vielen fleißigen Händen durch unser Dorf, um das von den Scheuener Bürgern fleißig gesammelte Papier abzuholen. Nach mehreren Touren waren die zwei Container auf unserem Schützenplatz sehr schnell gefüllt und die Papiersammlung konnte gegen Mittag beendet werden. Nach der getanen Arbeit haben sich dann alle eine Stärkung vom Grill verdient. Wir haben daher bei bestem Wetter auf dem Schützenplatz gemeinsam gegrillt und die Sammlung mit einem kleinen Fußballspiel ausklingen lassen.

Die Jugend möchte sich nochmals bei allen Bürgern und den fleißigen Helfern für ihre Unterstützung bedanken.

Die nächste Altpapiersammlung wird im Frühjahr 2020 stattfinden!  

Jugendleitung: Corinna, Lea & Leif

Osterpreisschießen der Jugend 2019

Am 01.04.2019 hat die Jugend ihr Osterpreisschießen 2019 durchgeführt. Für 20 Teilnehmer hieß es „gut Ziel“. Denn es ging in diesem Jahr nicht darum immer die Mitte zu treffen, sondern viel mehr darum präzise zu zielen. Die beste Chance auf einen Pokal hatte man, wenn man bei acht Schuss zwei Mal die 7, zwei Mal die 8, zwei Mal die 9 und zwei Mal die 10 getroffen hatte. Nach dem Schießen und dem gestalten von Ostergrüßen für den Schießstand und vor der Siegerehrung, hieß es dann aber erstmal Jacke an und raus vor den Schießstand. Denn Dort hat unser Jugendkönig Alexander Lampe in Kooperation mit dem Osterhasen etwas für unsere Jugend versteckt und auch wir Jugendleiter haben eine Kleinigkeit abbekommen ;-).
An dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön dafür!
Bei der Auswertung konnten wir mit Freude feststellen, dass unsere Kinder und Jugendlichen nicht nur sehr gut die Zehnen, sondern auch gezielt die Siebenen, Achten und Neunen treffen können. Die Pokale waren hart umkämpft und am Ende konnte sich bei den Kindern Leni Bartsch, bei den Jugendlichen Leon Bartsch und bei den Junioren Jil-Vivian Knauer durchsetzen. Nach der Siegerehrung und dem Erinnerungsfoto haben wir die Jugendgruppe dann in die Osterferien entlassen.
Wir wünschen allen Jugendlichen und ihren Familien eine schöne und ruhige Osterzeit.

Jugendleitung: Corinna, Lea & Leif

 

 

Gruppenfoto Jugend
Foto von Platz 1-3
Foto von den gemalten Hasen

Biathlon „Just for Fun“ 2019

                                (Foto: Gruppenfoto Jugend)

 

Am 24.03.2019 hieß es Laufschuhe an und ab an den Start. Der Schützenverein Scheuen richtete sein jährliches Biathlon „Just for Fun“ aus und mit 14 Kindern und Jugendlichen war die Jugendgruppe sehr gut vertreten. Wir sind gelaufen, haben geschossen und geschwitzt aber Letzen Endes zählte keine Platzierung sondern der Spaß an der Veranstaltung und der war reichlich vorhanden. Wir danken Gerd Müller für die Ausrichtung dieses tollen Wettkampfes den wir am Nachmittag mit einem gemütlichen Grillen haben ausklingen lassen.

Jugendleitung: Corinna, Lea & Leif    

 

 

Jil Knauer ist neue Kreisjugendsprecherin des KSV Celle

Am 09.03.2019 wurde die Jugendsprecherin des Schützenverein Scheuen Jil-Vivian Knauer auf der Kreisdelegiertentagung in Eversen zu Kreisjugendsprecherin ernannt. Mit Jil-Vivian Knauer besetzt der Schützenverein Scheuen erstmals mit einer Jugendlichen einen Posten im Kreisvorstand und gratuliert nochmals rechtherzlich zu Ihrer Wahl. Die Jugendleitung und alle Jugendlichen sind sehr stolz auf dich liebe Jil. Wir schätzen dein freiwilliges Engagement im Ehrenamt sehr und wir wünschen dir viel Erfolg bei deinen kommenden Aufgaben.

Jugendleitung: Corinna, Lea & Leif

(Foto: Jil vor der Fahne)

Sehr gute Platzierungen bei der Kreismeisterschaft 2019 in Hambühren

                                  (Foto: Hanna und Sophie Platz 3 mit Urkunde und Orden)

Am Sonntag den 03.02.2019 ging es für acht unserer Lichtpunktschützen zur Kreismeisterschaft nach Hambühren. Für alle Kinder war es der erste Wettkampf in 2019 und für einige Kinder überhaupt auch der erste Besuch eines Wettkampfes dieser Größe. Mit großer Aufregung und vielen Eindrücken um sich herum wurde dann die Kreismeisterschaft, sowie das Kreiskinderkönigsschießen absolviert. Wir sind mit den Platzierungen sehr zufrieden und gratulieren nochmals allen Teilnehmern für Ihre tollen Ergebnisse:

Hanna  Lloyd:                99,7 Ring        3. Platz
Sophie Konsek:           155,5 Ring        3. Platz
Maimuna Sabally:       152,0 Ring        4. Platz
Kevin Kukuk:               137,9 Ring        5. Platz
Merle Bauer:               164,4 Ring        7. Platz
Fynn Lloyd:                    96,2 Ring      10. Platz
Yasmin Konsek:          148,1 Ring      10. Platz
Sophia Kukuk:             140,3 Ring      13. Platz

Ebenfalls waren zwei unserer Luftpistolenschützen am 10.02.2019 bei der Kreismeisterschaft sehr erfolgreich. Mit Alexander Lampe stellen wir mit 311 Ring bei den Junioren II einen neuen KREISMEISTER 2019 und mit Niklas Bartsch mit 310 Ring ebenfalls bei den Junioren II einen VIZEKREISMEISTER 2019. Wir freuen uns sehr mit euch über diesen tollen Erfolg. An dieser Stelle ein großer Dank an Wolfgang Lampe der die Trainings- und Wettkampfs Betreuung der Beiden für uns übernommen hat.

Jugendleitung: Corinna, Lea & Leif  


Papiersammlung

Am Samstag den 27.04.2019 ist es wieder soweit, unsere Jugend führt ihre Papiersammlung dieses Jahres durch. Wir bitten alle Bewohner bis um 09:00 Uhr das Papier gebündelt an die Straße zu stellen. Wir bedanken uns schon heute für Ihr mitwirken, denn der Erlös der Sammlungen unterstützt unsere Jugend bei den Aktivitäten und das ist wichtig für die Gemeinschaft, gerade in der heutigen Facebook Zeit.

Manuel Heß, 1. Vorsitzender

Himmelfahrtstour 2019

Am 30. Mai führen wir in gewohnter Weise unsere Fahrradtour durch, zu der wir uns wie immer beim Gasthaus Krüger treffen. Abfahrt ist pünktlich um 09:00 Uhr. Eingeladen zu dieser Fahrt sind alle Vereinsmitglieder, ob groß oder klein mit ihren Familien, die über verkehrstüchtige Fahrräder verfügen. Also macht mit, es wird bestimmt wieder eine schöne Tour.

Die Jugendleitung

Kinderfasching "Scheuen Ahoi" 2019

Super Platzierungen bei den Kreismeisterschaften 2018 in Oldau

Am Sonntag den 03.06.2018 ging es für uns nach Oldau zu den Kreismeisterschaften. Hier konnten wir sehr gute Platzierungen erreichen und Kreismeister sowie Vizekreismeister in den unterschiedlichen Klassen stellen.

Maximilian Wussow 115,6 Ring    1. Platz

Sophie Konsek- 155,2 Ring            2. Platz

Yasmin Konsek- 189,7 Ring           2. Platz

Leon Bartsch- 170,4 Ring               3. Platz

Kevin Kukuk- 126,3 Ring                 7. Platz

Sophia Kukuk- 145,0 Ring            10. Platz

Leonie Wussow- 127,1 Ring        13. Platz

 

In diesem Sinne allen noch einmal GLÜCKWUNSCH zu Euren Paltzierungen und weiter so ......

 

Eure Jugendleitung Anne, Corinna und Leif

Bericht der Jugend aus dem 1. Halbjahr

Wir als Jugendleitung möchten euch gern auf dem Laufenden über unsere Aktivitäten halten und euch ein bisschen über das 1. Halbjahr des Schützenjahres berichten. Neben den wöchentlichen Schießterminen gibt es nämlich auch jede Menge gesellige Veranstaltungen… So führen wir traditionell auch für die „Kleineren“ ein Osterpreisschießen durch, bei dem neben dem Schießen das Suchen von kleinen Ostereiern auf dem Programm steht. Die Sieger des Osterschießens werden dann mit einem Pokal ausgezeichnet. In diesem Jahr hat ihn bei den Lichtpunktkindern Luca von Bursy errungen, bei den Schülern Jean-Pascal Kißel und Lucas Holmig durfte ihn bei den Junioren erringen.

Weiter ging es mit einer Aktion speziell für die Lichtpunktkinder. So sind wir mit 17 Lichtpunkten im April zum Kegeln nach Sülze gefahren. Nach zahlreichen erfolgreichen und lustigen Spielen haben wir uns dann mit Pizza gestärkt und nach ein paar sehr geselligen Stunden wieder voneinander verabschiedet. Das war für alle Beteiligten ein schöner Nachmittag.

Schon 2 Wochen später stand dann unsere traditionelle Papiersammlung an, welche sich mit 3 vollen Containern mehr als gelohnt hat.  Zur Belohnung gab es dann Hot Dogs für alle fleißigen Helfer gespendet von Familie Kramer und Familie Knauer, vielen Dank!!! Auch die sehr gute Beteiligung unserer Jugend sollte an dieser Stelle mal lobenswert erwähnt werden, Danke! Das soll es erstmal von uns gewesen sein. Wir erwarten nun mit voller Spannung unser Königsschießen und unser Schützenfest!

Eure Jugendleitung

Bitte beachtet den geänderten Termin für das Ehrenscheiben-Schießen!

Fahrradtour an Himmelfahrt

Wie in den vergangenen Jahren fand an Himmelfahrt die traditionelle Fahrradtour mit anschließendem Grillen und Fußballspiel statt. Vielen Dank der Jugendleitung und deren Orga-Team für einen schönen, sonnigen Tag bei bester Laune.

Sebastian Wussow, Kommandeur

 

Jugendschießen Montags ab 17:30 Uhr und Mittwochs ab 17:00 Uhr

Kinderfasching "Scheuen Ahoi" 2018

Zum 40. Mal fand der traditionelle Kinderfasching „Scheuen Ahoi“, im Schützenheim Scheuen, statt. Sehr viele Kinder, in Begleitung ihrer Eltern und Angehörigen, sind der Einladung gefolgt. Die Atmosphäre in dem buntge- schmückten Schützenheim war beeindruckend. Prinzessin Mia Heß, Prinz Phillip Prokorra und Adjutantin Sophia Kukuk wurden mit dem dreifachen Schlachtruf „Scheuen Ahoi“ herzlich empfangen. Sie erhielten den obligato- rischen Karnevalsorden und den Ehrentanz. Anschließend wurden die Kinder mit Süßigkeiten, für ihr Kommen, belohnt. Die Kinder waren begeistert und hatten viel Spaß an diesem Nachmittag. Auch die Kaffeetafel war wieder ein- mal ein Anziehungspunkt. Die Zusammenarbeit zwischen dem Spielmannszug und der Jugendgruppe war wieder einzigartig. Frank Kramer führte mit viel Geschicklichkeit durch das Programm.

Volkhardt Böhme, Pressewart

Jahresabschlußschießen der Jugend

Die Schützenjugend führte am 17.12.2017 ihr traditionelles Jahresabschlussschießen im Schützenheim Scheuen durch. Die Veranstaltung wurde von 18 Jugendlichen gut angenommen. Auch die Eltern fühlten sich im Kreis der Jugendlichen sehr wohl. Es wurden Spiele und ein Lichtpunktschießen durchgeführt.

Den Weihnachtspokal errang Theresa Mögle mit 198,8 Ring.

Den 2. Platz belegte Sophia Kukuk mit 197,6 Ring

und der 3. Platz ging an Fynn Lloyd mit 194,7 Ring.

Alle Kinder erhielten ein Präsent und etwas Süßes. Die 1. Jugendleiterin Anne Bühler, der 2. Jugendleiter Leif Lutschewitz und die 3. Jugendleiterin Corinna Bartsch nahmen die Siegerehrung vor. Für das leibliche Wohl war reichlich gesorgt. 

Volkhardt Böhme, Pressewart

Osterpreisschießen der Jugend 2017

Auch in diesem Jahr führte unsere Jugend ihr Osterpreisschießen durch. 21 Teilnehmer suchten erst ihre Osterhasen auf dem Gelände des Schützenheimes und mussten anschließend Osterhasen erschießen. Dabei konnte bei den Lichtpunkten Jean-Pascal Kißel den von Walter Kaatz gestifteten Pokal ergattern, bei der Jugend errang diesen Lucas Holmig und bei den Junioren konnte ihn Michelle Hegney verteidigen. Neben dem Schießwettbewerb konnte jeder sein können auf der Wurfscheibe zeigen und wir verbrachten einen geselligen Nachmittag!

In diesem Sinne allen ein frohes Osterfest.

Eure Jugendleitung Anne, Corinna und Leif

Kinderfasching Scheuen Ahoi 19.02.2017

Jahresabschlussschießen der Schützenjugend Scheuen 2016

 

Die Schützenjugend führte am 16.12.2016 ihr traditionelles Jahresabschlussschießen, im Schützenheim Scheuen, durch. Diese Veranstaltung wurde von den Jugendlichen gut besucht. Es wurden Spiele, ein Lichtpunktschießen und ein gemeinsames Essen durchge- führt. Den Weihnachtspokal 2016 errang Rick Kramer mit 101,5 Ring. Den Übungsbesten-Orden erhielten Leon Bartsch, Alexander Lampe und Lea Otte. Die Siegerehrung nahmen die 1. Jugendleiterin Anne Bühler und der 3. Jugendleiter Leif Lutschewitz vor.

Volkhardt Böhme, Pressewart

Hasselklingschießen 2016

Zwerge:
Leon Bartsch
(Titel verteidigt)
Jugendklasse:
Jil Knauer

Klasse F: Schüler und Jugend-LP freihändig:

1. Platz: Niklas Bartsch, Alexander Lampe, Lucas Holmig

 

Ein kleiner Bericht aus der Jugend

Seit unzähligen Jahren gibt es die Vereinsnachrichten und bislang konntet ihr viel über Schießerfolge der Pistolengruppe, Unternehmungen des Spielmannzuges und netten Zusammenkünften der Seniorengruppe lesen, aber nichts von unserer Jugend. Das soll sich nun mal endlich ändern, denn wir haben viel zu berichten!

Wusstet ihr z.B., dass wir mittlerweile eigentlich nie unter 8 Lichtpunktkinder, plus die Jugend und Junioren natürlich, beim Übungsschießen haben? Oder das wir wieder begonnen haben auch montags zu schießen? Aber das soll nicht die einzige Info sein, denn wir wollen euch unbedingt von unseren tollen Schießerfolgen berichten. So haben wir nach langen Jahren mal wieder bei den Kreismeisterschaften mitgeschossen und können aktuell einen Kreismeister im Lichtpunktschießen, mit Leon Bartsch, stellen. Auch einen guten 5. Platz konnten wir mit Yasmin Konseck erreichen. In der Jugendklasse konnte Niklas Bartsch den 3. Platz mit 300 Ring erreichen.

Beim Mannschaftsschießen der Celler Vereine konnten wir gerade am Wochenende zum dritten Mal den Mannschaftssieg (Yasmin Konseck, Leon Bartsch, Albin Aldemi) einfahren und einen super 2. Platz im Einzel, durch Leon Bartsch, erringen.

Wir könnten noch viel mehr erzählen, aber fürs erste reicht das wohl…

Eure Jugendleitung Anne, Jessi und Leif

Die Scheuener Schützenjugend hatte viel Spaß beim Osterschießen

Kürzlich führte die Schützenjugend ihr traditionelles Osterschießen, im Schützenheim Scheuen, durch. Es wurde mit dem Lichtpunktgewehr und dem Luftgewehr geschossen. Außer- dem konnte Jeder sein Können auf der Wurfscheibe ausprobieren. Es wurden gute Ergebnisse erzielt. Bei der anschließenden Siegerehrung wurden drei Wanderpokale, gestiftet vom Schützenbruder Walter Kaatz, an die Gewinner vergeben. Für ein Jahr durften folgende Jugendliche die Wanderpokale mit nach Hause nehmen: Bei den Kindern siegte Albin Ademi mit 470 Punkten, bei der Jugend gewann Jil Knauer mit 460 Punkten und bei den Junioren behielt Michelle Hegney mit 350 Punkten die Oberhand.

Volkhardt Böhme

Kinderfasching "Scheuen Ahoi" 07.02.2016

Der zweite Termin auf unserem Kalender war für unsere ganz Kleinen wieder das Highlight der fünften Jahreszeit!

Zusammen mit der Jugendgruppe des Schützenverein Scheuen feierten wir wieder unser sehr beliebtes Kinderfasching “Scheuen Ahoi”! Viele Kinder in tollen Kostümen fanden sich im Schützenheim Scheuen ein und freuten sich über verschiedene Tanzspiele, Schokokuss Wettessen, einem Auftritt der Tanzgruppe des SSV Scheuen und der DJ Sascha Krause von “SK Mobile Entertainment” heizte ordentlich ein.

Natürlich gab es auch wieder viele gespendete Preise, die die Kids stolz mit nach Hause brachten. Das Prinzenpaar waren in diesem Jahr Yasmin Konsek und Jean-Pascal Kißel. Ihr Adjutant, der die große Aufgabe hat die Schriftrolle mit den selbst verfassten Gesetzen der 5. Jahreszeit zu verlesen, war in diesem Jahr Jonas Domke. Mit dem letzten 3-fachen Schlachtruf “Scheuen Ahoi” wurde die Veranstaltung glücklich beendet.

Nadine Hoffmann, Spielmannszug Scheuen

Hasselkling Siegerehrung Jugend 2015

Bei dem diesjährigen Hasselkling-Schießen wurde Leon Bartsch König bei den Zwergen

Fahrt in den Heidepark

Am 06.06. war die Jugend unterwegs in den Heidepark.